Datenschutzbestimmungen nach Art 13 und Art 14 Datenschutz-Grundverordnung

Datenschutzerklärung nach Art 13 und Art 14 Datenschutz-Grundverordnung

1. EINLEITUNG

goldgas legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen der Vertragsanbahnung und -abwicklung, im Zusammenhang mit unseren Marketingaktivitäten und bei Besuch unserer Website sowie Nutzung unseres Kundenportals verarbeiten.

Für den Internetauftritt von goldgas ist die goldgas GmbH, registriert in Österreich (Firmennummer: FN 355467x), verantwortlich. Jegliche Verarbeitung von Daten findet ausschließlich im Einklang mit den entsprechenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Datenschutzgesetz (DSG) und dem Telekommunikationsgesetz 2021 (TKG) in der jeweils geltenden Fassung, statt.

Sofern Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an die untenstehende Adresse oder per E-Mail an datenschutz@goldgas.at.

2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

2.1 Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

goldgas GmbH
Mariahilfer Straße 62/26
A-1070 Wien

E-Mail-Adresse: datenschutz@goldgas.at
Telefonnummer: 0043 1 522 0909 15

2.2 Personenbezogene Daten und allgemeine Informationen

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Daten zur Lieferstelle, wie Zählpunkt, Zählernummer und der Lieferadresse, Angaben zur Art des amtlichen Lichtbildausweises einschließlich der Ausweisnummer, gegebenenfalls auch Ihre IP-Adresse zur Authentifizierung über unsere Online-Anmeldestrecke.

Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Begründung und Abwicklung der Vertragsbeziehung, zu eigenen Marketingzwecken und um Ihnen auch weiterhin Services im Bereich der Kundenbetreuung sowie Strom- und Gaslieferung bieten zu können, sowie im Rahmen unseres Online-Auftrittes und -Services.

Hierfür verwenden wir nicht nur Daten, die wir von Ihnen selbst erheben, sondern auch von unseren Vertriebspartnern und an der Vertragsabwicklung beteiligten Dritten erhalten (Art 14 DSGVO). Diese werden grundsätzlich nur in dem Umfang verarbeitet und gespeichert, soweit dies für die Erfüllung der vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen nach Art 6 Abs 1 lit b und c DSGVO erforderlich ist oder sofern wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO im Vorab eingeholt haben.  Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten, wie insbesondere unserer Vertriebspartner erforderlich und überwiegt dieses Interesse nicht Ihrem Interesse auf Geheimhaltung, so stützen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unter Umständen können auch „sensible“ Daten, wie Daten in Bezug auf strafrechtlich relevantes Verhalten nach Art 10 DSGVO verarbeitet werden, insbesondere zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen im Rahmen der Vertragsbeziehung. Ist dies der Fall, so stützen wir die Verarbeitung unter anderem auf die Rechtsgrundlage des Art 9 Abs 2 lit f DSGVO.  Wir löschen respektive bewahren Ihre personenbezogenen Daten vor Zugriffen geschützt auf, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt, unter der Voraussetzung, dass uns als Verantwortlichen keine gesetzliche Verpflichtung auferlegt worden sind, die Daten über den Zeitraum der Zweckerfüllung hinaus zu speichern. Des Weiteren behalten wir uns vor, Ihre personenbezogenen Daten so lange zu speichern, als dass konkrete Rechtsansprüche gegen uns geltend gemacht werden.

3. VERARBEITUNGSTÄTIGKEITEN

Ihre Daten werden zu folgenden Zwecken von uns verarbeitet:

3.1 Services und Vertragsabwicklung

Im Rahmen der Anbahnung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses sowie zum Management unserer Kundenbeziehung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich.

3.1.1 Umfang der Datenverarbeitung

Im Rahmen der Anbahnung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses sowie zur effektiven Betreuung unserer Kundenbeziehungen erheben, generieren und speichern wir die personenbezogenen Daten unserer Kunden ausschließlich in dem Ausmaß, das erforderlich ist, unseren gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen nachkommen zu können. Hierzu zählen insbesondere die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen konkret erheben bzw. die im Zuge des Vertragsverhältnisses durch uns generiert werden, u.a. Name, Adresse, Lieferstelle, Zählpunkt, Daten zur Verifizierung Ihrer Identität,  etc.  Nachfolgend erläutern wir, wie wir Ihre Daten im Zuge des Wechselprozesses verarbeiten. Sofern wir Daten aus anderen Quellen beziehen, ist dies ebenfalls nachfolgend angeführt.

Falls Sie nicht wünschen, dass wir Ihre Daten im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeit verarbeiten, ist es uns leider nicht möglich, sie als unseren Strom-/Gaskunden begrüßen zu dürfen.

3.1.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und unserer Verpflichtungen aus der Geschäftsbeziehung sowie  zur Abwicklung derer erhoben, verarbeitet, gespeichert und weitergeben. Dies umfasst auch die Bereitstellung unserer Services, die Betreuung unserer Kunden und deren Anliegen, unser Kundenportal, etc.

Um dies möglichst effizient und reibungslos ausgestalten zu können, insbesondere den Lieferantenwechsel, sodass wir Ihnen jederzeit eine optimale Strom- und Gasversorgung gewährleisten können, verwenden wir automationsbasierte Systeme. Selbstverständlich haben wir jegliche technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

3.1.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck findet in Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Verpflichtungen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO statt. Sofern wir gesetzlich zur Verarbeitung der Daten verpflichtet sind (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO), findet die Verarbeitung insbesondere auf Grund der Wechselverordnung 2014 und der Spezifikationen zur Umsetzung der Wechselverordnung statt. Strafrechtlich relevante Daten nach Art 10 DSGVO werden im Rahmen der Geltendmachung, Ausübung und/oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO iVm Art 9 Abs 2 lit f DSGVO verarbeitet.

3.1.4. Services und Kooperationspartner

Nachfolgend dürfen wir unsere Services und unsere Kooperationspartner vorstellen:

3.1.4.1. Unser Tarifrechner

Wir bieten das Service unseres „Tarifrechners“ auf unserer Website goldgas.at an. Dieser unterstützt Sie bei der Ermittlung Ihres ungefähren Strom-/Gaslieferbedarfs. Die Eingabe Ihrer Daten ist als sogenannte „vorvertragliche Maßnahme“ zu werten, die Verarbeitung Ihrer Daten findet sohin aufgrund des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO statt. Für unseren Tarifrechner sind die Angaben zu Ihrer Postleitzahl, die Flächenangabe Ihres Haushaltes (qm-Zahl) und die Angabe zu den in Ihrem Haushalt lebende Personen erforderlich. Zudem bietet Ihnen unsere Online-Anmeldestrecke auf goldgas.at die Möglichkeit online einen Strom- oder Gasliefervertrag abzuschließen.

3.1.4.2. Unsere Online-Anmeldestrecke

Ihr Wechsel zu goldgas ist auch über unsere Online-Anmeldestrecke möglich. Diese befindet sich auf unserer Website. Für Ihren unkomplizierten, raschen Wechsel zu unseren Strom- und Gastarifen ist die Eingabe Ihrer Daten erforderlich. Dies sind unter anderem Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Zählpunkt, Netzbetreiber, etc. Weiters generieren wir im Zuge der Online-Anmeldung weitere Daten, beispielsweise betreffend Ihrer Verifizierung, der Beginn der Lieferung, Angaben zum Wechselprozess, etc. Die Verarbeitung Ihrer Daten findet aufgrund vorvertraglicher Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO statt.

3.1.4.3. Unsere Kooperationspartner

Zusätzlich zu unserer Online-Anmeldestrecke kooperieren wir in ständiger Zusammenarbeit mit den nachfolgenden Vertriebspartnern, die uns bei der Kundenansprache unterstützen:

Von diesen erhalte wir die nachstehenden personenbezogenen Daten, sofern wir diese nicht direkt von Ihnen erheben: Identifikationsnummer, Anrede, Vorname, Nachname, Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, Sparte, bisheriger Versorger, Zählpunktbezeichnung, Vorjahresverbrauch, Netzbetreiber, IBAN, BIC, Unterschriftsdatum, Tarifname, Arbeitspreis, Grundpreis. Die Daten werden uns auf Grundlage der (vor-)vertraglichen Maßnahmen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO übermittelt.

3.1.4.4. Zusammenarbeit mit Auskunfteien

Bevor wir einen Vertrag mit Ihnen abschließen können, müssen wir Angaben zu Ihrer Bonität einholen. Dazu werden Ihre Daten betreffend Name, Adresse und Geburtsdatum an die Auskunftei CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, 1150 Wien übermittelt. Nach Übermittlung werden dort Ihre personenbezogenen Daten mit den Daten, welche über Sie in der Datenbank hinterlegt sind, abgeglichen und ein „Score“, d.h. eine gewisse Wertung errechnet. Wir erhalten ausschließlich Angaben zur Erfüllung unserer Bonitätsanforderungen, d.h. ob Sie unseren bei der CRIF GmbH hinterlegten Score über- oder unterschreiten. Wir erhalten demnach weder Ihren konkreten Score noch das Resultat des Datenabgleichs. Dies geschieht aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, eine Vorleistung (Lieferung von Gas und Strom) nur an entsprechend zahlungsfähige Kunden zu leisten.

Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen, können wir Sie leider nicht als Kunden begrüßen.

Bei Fragen zu diesem automationsbasierten Datenabgleich bitten wir Sie sich direkt an den Verantwortlichen CRIF GmbH zu wenden.

3.1.4.5.  Ihr Lieferantenwechsel

Gerne veranlassen wir Ihren Wechsel zu unseren Strom- und Gastarifen. Als Ihr Strom-/Gaslieferant sind wir daher verpflichtet, Daten von Ihrem Netzbetreiber einzuholen. Dieser Datenaustausch im Zuge des Lieferantenwechsels zwischen Ihrem Netzbetreiber und uns wird „Marktpartnerkommunikation“ genannt. Im Rahmen der Marktpartnerkommunikation können von Ihrem Netzbetreiber im Zuge der Ummeldung und sohin im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtung nach Art 6 Abs 1 lit c DSGVO und der vertraglichen Beziehung nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO die nachfolgenden Daten übermittelt werden:

Anrede, Vorname, Nachname, Straße, PLZ, Ort, Sparte, bisheriger Versorger, Zählpunktbezeichnung, Kennzeichnung Netzrechnungsempfänger, Kennzeichnung Grundversorgung.

3.1.4.6. Unser Kundenportal

In unserem Kundenportal können Sie alle unsere Services rasch und einfach von zu Hause in Anspruch nehmen. Sie haben Einsicht in Ihren Verbrauch und in Ihre Rechnungen, können Ihre Daten ändern, Ihre Vertragsdetails einsehen und mit uns in Kontakt treten.

Zur Registrierung benötigen Sie nur Ihre Bestellnummer, Vertragskontonummer und Ihre E-Mail Adresse. Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink, den Sie automatisch nach Registrierung per E-Mail erhalten. Nach Registrierung benötigen Sie lediglich Ihren Benutzernamen und ein von Ihnen erstelltes Passwort. Auf Ihr Passwort haben wir keinen Zugriff. Mit diesen Daten können Sie sich jederzeit in das Kundenportal einloggen („Log-In“).

Die durch Ihre Registrierung und späteren Log-In generierten Daten verarbeiten wir auf Grundlage unserer vertraglichen Verpflichtungen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO sowie im Rahmen unserer berechtigten Interessen nach Art 6 Abs 1 lit f DGSVO an einer raschen und effizienten Kundenkommunikation.

Der Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit unserem Kundenportal hat keine negativen Folgen für das Vertragsverhältnis. Wir bitten Sie aber dennoch um Verständnis, dass wir Ihnen bei erfolgreichem Widerspruch alle Unterlagen per Post übermitteln werden und auch die Kommunikation mit uns längere Zeit in Anspruch nimmt.

3.1.8 Weitere Empfänger der Daten

Wir übermitteln Ihre Daten, die für den Zweck der Vertragsabwicklung und unsere Services verarbeitet werden, auch an die nachfolgenden Empfänger:

  1. a) Zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und sohin in Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO übermitteln wir Ihre Daten an die folgenden Empfänger:
  • An unsere Kooperationspartner zum Zweck der Vertragsabwicklung
  • Ihre Bankdaten zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs an das entsprechende Bankinstitut
  • Inkassounternehmen zur Schuldeintreibung (ins Ausland daher nur, soweit die Schuld im Ausland eingetrieben werden muss)
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsfalles über die Lieferung/Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalls
  • Ihre Kontaktdaten sowie die Zählerstelle und sonstige für den Lieferantenwechsel erforderlichen Daten an Ihren Netzbetreiber
  • VNG Austria GmbH, Pirching 95/1, 8200 Gleisdorf zur rascheren Abwicklung der Rechnungsstellung und –begleichung
  • Sonstige Vertrags- oder Geschäftspartner, die an der Lieferung oder Leistung mitwirken bzw. mitwirken sollen
  1. b) Weiters ziehen wir zur effizienten Vertragsabwicklung die nachfolgenden Dienstleister bei. Selbstverständlich wurden diese vertraglich verpflichtet, alle erforderlichen Datensicherheitsmaßnahmen zu treffen.
  • regiocom SE, Marienstraße 1, 39112 Magdeburg, Deutschland
  • eins+null GmbH & Co. KG, Bischof-von-Henle-Straße 2A, 93051 Regensburg, Deutschland
  • AULA design, Mariahilferstraße 1/4, 8020 Graz, Österreich
  1. c) Zudem unterliegen wir gesetzlichen Verpflichtungen, personenbezogene Daten weiterzuleiten. Gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO übermitteln wir Ihre Daten an die folgenden Empfänger:
  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insb. Finanzbehörden
  • Gerichte (auch [Bundes-]Verwaltungsgerichte in eigenen Angelegenheiten) aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Haftpflichtversicherungen aus Anlass des Eintritts eines Versicherungsfalls aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Energie-Control Austria für die Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft, Rudolfsplatz 13A, 1010 Wien, Österreich

Des Weiteren behalten wir uns vor, bei begründetem Verdacht auf missbräuchliches Verhalten die zu diesem Zweck erhobenen Daten an die zuständigen Behörden und Gerichte sowie unsere Rechtsvertretung und Versicherung und allen weiteren, im Einzelfall konkret erforderlichen Empfängern weiterzuleiten. Dies geschieht aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer ordnungsgemäßen Rechtsverfolgung nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten kommt es zu keiner Übermittlung in Drittstaaten.

3.1.9 Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, als das wir diese für die Vertragsabwicklung benötigen, dh meist bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung. Ihre Angaben zur Erfüllung unserer Bonitätsanforderungen löschen wir umgehend nach Abgleich mit unseren Vorgaben. Wir sind verpflichtet, steuerrechtlich relevante Daten nach § 132 BAO und Geschäftsbriefe nach § 212 UGB für einen Zeitraum von zumindest sieben Jahren aufzubewahren. Darüber hinaus werden die Daten solange aufbewahrt, als dass konkrete Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden. Haben wir begründeten Verdacht auf ein missbräuchliches Verhalten und leiten die Daten an die zuständigen öffentlichen Stellen weiter, so werden diese Daten auf einem separaten Datenträger aufbewahrt und nach Beendigung der Rechtsverfolgung gelöscht. Bei Fragen zur konkreten Aufbewahrungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten stehen wir Ihnen gerne unter angegebener Adresse oder per E-Mail an datenschutz@goldgas.at zur Verfügung.

3.1.10 Weiterverarbeitung der Daten

Die für diesen Zweck verarbeiteten Daten werden zur Erstellung und Zustellung von Werbungen und Beschreibungen sowie Anpassung unserer Produkte und Dienstleistungen weiterverarbeitet. Weiters verarbeiten wir Ihre Daten gegebenenfalls im Rahmen unseres Qualitäts- und Beschwerdemanagement weiter und zu Zwecken unseres Debitoren- und Kreditorenmanagements. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter datenschutz@goldgas.at

3.1.11 Automatisierte Entscheidungsfindung

Die im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeit verarbeiteten Daten werden weder für eine automatisierte Entscheidungsfindung verarbeitet, noch führen wir das sogenannte „Profiling“ durch.

3.2 Kunden-werben-Kunden

Im Rahmen unseres Kunden-werben-Kunden Programms zahlen wir Ihnen bei erfolgreicher Teilnahme gemäß unseren Teilnahmebedingungen eine Prämie aus.

3.2.1 Umfang der Datenverarbeitung

Um die Prämie auszahlen zu können, ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich. Hierzu generieren wir Daten betreffend der Neuanmeldung des geworbenen Kunden und über den Werber sowie Angaben über die Erfüllung der Bedingungen und über die Auszahlung der Prämie.

3.2.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Daten, sowohl des Werbers als auch der geworbenen Kunden, findet ausschließlich zum Zweck der Abwicklung unseres Kunden-werben-Kunden Programms statt. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten liegt nicht nur in unserem berechtigten Interesse, sondern auch im Interesse der Werber und geworbenen Kunden an der reibungslosen Abwicklung der Prämienausschüttung.

3.2.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck findet statt aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Ein Widerspruch nach Art 21 DSGVO ist jederzeit unter Angabe von Gründen möglich und an datenschutz@goldgas.at zu richten. Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten, so kann dies dazu führen, dass wir unter Umständen keine Prämie auszahlen können.

3.2.4 Empfänger der Daten

Selbstverständlich kommt es zu keiner Weitergabe Ihrer Daten an Dritte im Rahmen unseres Kunden-werben-Kunden Programms, auch nicht an Empfänger in Drittstaaten.

3.2.5 Weiterverarbeitung der Daten

Die personenbezogenen Daten der geworbenen Kunden werden im Rahmen unseres Kundenmanagements weiterverarbeitet.

3.2.6 Automatisierte Entscheidungsfindung

Im Rahmen unseres Kunden-werben-Kunden Programms werden Ihre personenbezogenen Daten weder für eine automatisierte Entscheidungsfindung verarbeitet, noch führen wir das sogenannte „Profiling“ durch. 

3.3 Unsere Marketingaktivitäten

Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote und Services. Hierzu lassen wir Ihnen per E-Mail oder über unser Kundenportal personalisierte Werbung zukommen.

3.3.1. Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten für unsere Marketingaktivitäten ausschließlich die Daten, die wir von Ihnen im Rahmen der Vertragsabwicklung erhalten haben. Hierzu zählen insbesondere Name, Adresse, Angabe, ob Sie Strom und/oder Gas von uns beziehen, etc.

3.3.2.   Zweck der Datenverarbeitung

Zweck unserer IT-basierten Datenverarbeitung ist es, unsere Marketingaktivitäten reibungslos und effizient organisieren zu können. Unsere Werbeaktivitäten finden ausschließlich im Einklang mit den Bestimmungen des § 174 TKG 2021 und Art 21 DSGVO statt. Sie dienen unseren berechtigten Interessen nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO an einer werblichen Ansprache unserer Kunden.

Der Hinweis, dass Sie unseren Marketingaktivitäten jederzeit widersprechen können, ist jeder unserer Aussendung beigefügt.

3.3.3.   Rechtsgrundlage

Die genannten personenbezogenen Daten verarbeiten wir auf Grund unseres berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, unsere Kunden zu bewerben und über weitere, ähnlich gelagerte Dienstleistungen und Produkte zu informieren.  Die Zusendung findet auf Grundlage des § 174 Abs 4 TKG 2021 statt.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit unter Angabe von Gründen widersprechen. Nach erfolgreichem Widerspruch werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck einstellen und Ihnen keine personalisierte Werbung mehr zukommen lassen. Bitte übersenden Sie uns hierzu ein E-Mail an datenschutz@goldgas.at.

3.3.4.   Empfänger der Daten

Im Rahmen unserer Marketingaktivitäten setzen wir zur effizienten Abwicklung die folgenden Dienstleister ein, die unter Umständen im Rahmen Ihrer Tätigkeit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten könnten: 

  • regiocom SE, Marienstraße 1, 39112 Magdeburg, Deutschland
  • AULA design, Mariahilferstraße 1/4, 8020 Graz, Österreich

Die genannten Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, stets den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen in Bezug auf die Sicherheit der Daten zu setzen und keinesfalls Ihre Daten zu eigenen Zwecken zu verarbeiten bzw. an Dritte weiter zu leiten.

3.3.5.   Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken bis zu zwei Jahren nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, soweit Sie nicht vorher der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.

3.3.6.   Weiterverarbeitung der Daten

Die für diesen Zweck verarbeiteten Daten werden zu keinem anderen Zweck weiterverarbeitet.

3.3.7.   Automatisierte Entscheidungsfindung

Die im Rahmen unserer Marketingtätigkeiten verarbeiteten Daten werden weder für eine automatisierte Entscheidungsfindung verarbeitet, noch führen wir das sogenannte „Profiling“ durch.

3.3 Besuch der Website

Bei Besuch unserer Website werden personenbezogene Daten verarbeitet.

3.3.1 Umfang der Datenverarbeitung

Bei Zugriff auf unsere Website erheben und speichern wir automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp
  • Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Ihre IP-Adresse

3.3.2 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten diese Daten zu den Zwecken der Protokollierung der Systembenutzung, des Berechtigungsprozesses und der Auswertung der Server-Log Files zur Problemanalyse. Stellen Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung, so kann es unter Umständen der Fall sein, dass ein Zugriff nicht möglich ist.

3.3.3 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Das Verarbeiten der genannten Daten liegt in unserem berechtigten Interesse als Betreiber der Website nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Grundsätzlich kommt es zu keiner Zusammenführung der einzelnen Datensätze, jedoch behalten wir uns vor, die Daten zu überprüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung, insbesondere schadhafte Angriffe bekannt werden.

Sie können jederzeit unter Angabe von Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art 21 DSGVO widersprechen. Bitte richten Sie hierzu Ihren Widerruf an datenschutz@goldgas.at.

3.3.4 Empfänger der Daten

Zum Betrieb unserer Website, einschließlich des Hostings sowie aus Gründen der Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme setzen wir AULA design, Mariahilferstraße 1/4, 8020 Graz, Österreich als Dienstleister ein, der unter Umständen im Rahmen Ihrer Tätigkeit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten könnten. Gegebenenfalls werden Sub-Dienstleister herangezogen. Der Dienstleister ist vertraglich verpflichtet, stets den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen in Bezug auf die Sicherheit der Daten zu setzen und keinesfalls Ihre Daten zu eigenen Zwecken zu verarbeiten bzw. an Dritte weiter zu leiten.

Des Weiteren behalten wir uns vor, bei begründetem Verdacht die zu diesem Zweck erhobenen Daten an die zuständigen Behörden und Gerichte weiterzuleiten. Dies geschieht aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer ordnungsgemäßen Rechtsverfolgung nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Es kommt zu keiner Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittstaaten.

3.3.5 Speicherdauer

Die hier erhobenen Daten werden täglich rotiert und nach einem Tag Vorhaltezeit automatisch für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert. Haben wir begründeten Verdacht auf ein missbräuchliches Verhalten und leiten die Daten an die zuständigen öffentlichen Stellen weiter, so werden diese Daten auf einem separaten Datenträger aufbewahrt und nach Beendigung der Rechtsverfolgung gelöscht.

3.3.6 Weiterverarbeitung der Daten

Die für diesen Zweck verarbeiteten Daten werden – bei begründetem Verdacht – im Rahmen unserer IT-Security weiterverarbeitet. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter datenschutz@goldgas.at.

3.3.7 Automatisierte Entscheidungsfindung

Die im Rahmen des Besuchs unserer Website verarbeiteten Daten werden weder für eine automatisierte Entscheidungsfindung verarbeitet, noch führen wir das sogenannte „Profiling“ durch.

4. BETROFFENENRECHTE

Als Betroffener unserer Datenverarbeitung stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Rechte zur Verfügung:

4.1 Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht jederzeit und formlos Auskunft darüber zu begehren, welche Daten zu Ihrer Person von uns als Verantwortlichen verarbeitet werden – gemeinsam mit weiterführenden Informationen wie deren Verarbeitungszwecke und Empfänger, Informationen   über die Herkunft der Daten und Informationen über automatisierte Entscheidungsfindung samt involvierter Logik. Des Weiteren steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, einschließlich des Rechts auf Unterrichtung über die hierfür geeigneten Garantien gem. Art 46 DSGVO.

4.2 Recht auf Richtigstellung und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten begehren.  Es steht Ihnen zudem das Recht zu, eine Einschränkung der Verarbeitung von Daten zu verlangen, dass diese nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines    wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden dürfen, wenn beispielsweise die Richtigkeit der Daten bestritten wird.

4.3 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können verlangen, dass Ihnen – oder soweit dies technisch machbar ist, einem zu bestimmbaren Dritten – eine Kopie der Daten, soweit diese uns zur Verfügung gestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übersendet werden.

4.4 Recht auf Löschung

Sie können unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer Daten begehren, beispielsweise, wenn diese nicht gemäß den Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.

4.5 Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit unter Angabe von Gründen gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir   verarbeiten   die   Sie betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht  mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung anführen und belegen, die Ihren Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

4.6 Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung

Sofern wir vorab Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO eingeholt haben, haben Sie das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit und ohne Angaben von Gründen per E-Mail an datenschutz@goldgas.at zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wir löschen Ihre Daten unverzüglich, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen eine Aufbewahrung erfordern.

4.7 Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Ihr Recht auf Geheimhaltung verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich zuständig ist die

Österreichische Datenschutzbehörde

Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Unbeschadet hiervon bleibt die Möglichkeit der Klage beim Landesgericht nach § 29 Abs 2 DSG und etwaige anderer Rechtsbehelfe, wie insbesondere die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen bei unrechtmäßiger Verarbeitung.  

5. ANPASSUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen anzupassen. Die Nutzer werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

(Stand Juni 2022)

WIR BERATEN SIE GERNE.

Bei Fragen zu den goldgas Tarifen, zum Energieanbieter-Wechsel, oder Ihrem Vertrag stehen Ihnen unsere Mitarbeiter unter der kostenlosen Service Hotline gerne zur Verfügung.

Montag bis Freitag 07 – 19 Uhr
Kostenlose Service Hotline: 0800 203 204

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten